Sternekoch Wolfgang Müller im KINEMA

Mit 15 Jahren erlernte der das Metzgerhandwerk, später den Beruf des Kochs. Es folgten 18 Jahre Sternegastronomie und zahlreiche Auszeichnungen: Wolfgang Müller (MeatChef)

  • Restaurant „Alte Stadtmühle“: 1 Michelin Stern und 17 Punkte im Gault Millau
  • „Schlosshotel Bühlerhöhe“: 2 Michelin Sterne und 18 Punkte im Gault Millau
  • „Schlossrestaurant“ als Küchendirektor: 15 Punkte im Gault Millau

Und man kann es schon erahnen - Er arbeitet gerne mit Profis. Umso mehr freut uns sein öffentlich geteiltes Lob in den Sozialen Median: Es ist uns eine Ehre!

Vergelt's Gott und bis bald im KINEMA

 

Kooperation zwischen KINEMA Therapiezentrum Neukirchen  und dem Asklepios Klinikum Bad Abbach

Kooperation zwischen KINEMA Therapiezentrum Neukirchen und dem Asklepios Klinikum Bad Abbach

Sepp Maurer - 1. ambulante Fast-Track-Operation in Deutschland

Durch einen Motorradunfall vor 18 Jahren zog ich mir mehrfache Brüche am Oberschenkel zu. 28 Operationen folgten, was blieb, war dennoch eine extreme O-Bein-Stellung, ein 10 cm verkürztes Bein und Dauerschmerzen. Durch wissenschaftlich fundierte Trainingsplanung, individuell angepasste Physiotherapie, desmodromische Beinpresse (computergestützte Hochgeschwindigkeitsbeinpresse), jahrelange Unterstützung durch Lorenz Westner (SSP-Puch) und durch die medizinische Betreuung von Dr. Christine Bachmann, konnte ich sogar trotz dieses Handicaps nationale und internationale Titel im Kaftsport gewinnen. Durch diese neu gewonnenen Erfahrungswerte im Hochleistungssport erreichten wir gemeinsam ein neues Level in der Behandlung der Arthrose des Kniegelenks.

Seit meinem schweren Unfall war immer klar, dass ein neues Kniegelenk unumgänglich werden würde. Fast 20 Jahre konnten ich mit dizipliniertem Training und der Hilfe meiner Spezialisten diese Operation hinauszögern – jetzt war es so weit.

Nach einiger Zeit der Recherche kristallisierte sich schnell Prof. Joachim Grifka und das Asklepios Klinikum Bad Abbach als meine erste Wahl für die Operation heraus.

Mein Plan ist aufgegangen, das Ergebnis meiner Knieoperation ist einfach sensationell und mal wieder eine Bestätigung für einen zielgerichteten präoperativen Trainingsplan mit Muskelaufbau, Koordinationstraining und professioneller Physiotherapie durch mein Team  im  Sport- und Therapiezentrum KINEMA. Zusammen mit der innovativen Fast-Track Operationstechnik, durchgeführt von Prof. Grifka, dem führenden Kniespezialisten  in Deutschland, und der exzellenten Trainings-Vorbereitung meines Beines im Sportzentrum Kinema ist nun eine neue Ära eingeläutet, in der es möglich ist, vormittags ein neues Gelenk implantiert zu bekommen und nachmittags unter voller Belastung Treppen zu steigen.

Triathleten nehmt Euch in Acht, THE NEW SEPP MAURER macht Euch nass :-)

Wir sind stolz, dass dieses spezialisierte Training den gewünschten Erfolg gebracht hat und freuen uns auf unsere neue Zusammenarbeit mit dem Asklepios Klinikum Bad Abbach. In Zukunft werden die Trainingspläne für das präoperative Training durch das Sport- und Therapiezentrum Kinema erstellt, um für die Patienten des Klinikums Bad Abbach das bestmögliche Operationsergebnis zu erreichen.

 

AM ENDE WIRD ALLES GUT, WENN ES NOCH NICHT GUT IST, IST ES NOCH NICHT DAS ENDE

Ein besonderes Jahr neigt sich dem Ende zu und zuerst einmal bleibt mir Danke zu sagen an alle die bei uns in der Sportschule KINEMA trainieren. An alle Mitglieder, nein falsch – FREUNDE der Sportschule die uns in diesem Jahr zur Seite gestanden sind.

Bis wir den Studiobetrieb wieder aufnehmen können, werden wir während diesem 2. Lockdown auch weiterhin keine Beiträge einziehen. Weder werden wir von Euch verlangen Beiträge hinten anzuhängen, noch Gutscheine als Trost zu akzeptieren. Für jeden ist es eine schwere Zeit! Nicht nur für uns als KINEMA Sportschule, sondern auch für viele von Euch die mit Kurzarbeit oder sogar Arbeitslosigkeit zu kämpfen haben.

Ein RIESENGROßES Dankeschön an das beste Team der Welt – an mein Team !! Ihr seid die Besten… GEMEINSAM SIND WIR STARK

Ich wünsche Euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr - Mit diesem Video von Johannes zum ersten Mal am Rad. Ein Kämpfer der viel mehr zu bewältigen hat wie wir alle. Er ist mein Beispiel 2021 für Durchhaltekraft und eisernen Willen. Ich ziehe meinen Hut vor Dir.

AM ENDE WIRD ALLES GUT, WENN ES NOCH NICHT GUT IST, IST ES NOCH NICHT DAS ENDE

Frohes Fest und guten Rutsch!

Das gesamte Team der Sportschule KINEMA wünscht allen Freunden unseres Hauses eine gesegnete Weihnacht, frohe Festtage und einen guten Rutsch nach 2021!

Bleibt gesund ♥